EACEA
Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur

Service tools

Navigation path

  •  Drucken

Wie wird der Antrag gestellt?

Informationen zur Finanzierung

Je nach Programmaktion gibt es für dieses Antragsverfahren zwei Möglichkeiten:

  • Bei den meisten Aktionen gilt das Programmleitfaden als ständige Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen.
  • Für einige Aktionen werden besondere Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht.

 

Von der EACEA verwaltete Aktionen Referenz: Wo kann ein Antrag gestellt werden*
Unteraktion 1.1 - Jugendbegegnungen Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen
Unteraktion 1.2 – Jugendinitiativen Das Programmleitfaden Nationalagenturen
Unteraktion 1.3 – Projekte der partizipativen Demokratie für junge Menschen Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen
Aufbau themenspezifischer Netze Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA
Aktion 2 – Europäischer Freiwilligendienst (EFD) Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen
Unteraktion 3.1 – Zusammenarbeit mit den Nachbarländern der Europäischen Union Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen
Unteraktion 3.2 – Zusammenarbeit mit anderen Ländern weltweit Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA
Unteraktion 4.1 – Unterstützung von auf europäischer Ebene im Jugendbereich tätigen Einrichtungen Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA
Unteraktion 4.3 – Ausbildung und Vernetzung der in der Jugendarbeit und in Jugendorganisationen Tätigen Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen
Unteraktion 4.4 – Projekte zur Förderung von Innovation und Qualität Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA
Unteraktion 4.5 – Informationsmaßnahmen für junge Menschen und für die in der Jugendarbeit und in Jugendorganisationen Tätigen 4.5: Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen
4.5b: Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen
EACEA
Unteraktion 4.6 – Partnerschaften Besondere Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA
Unteraktion 5.1 – Begegnungen junger Menschen mit Verantwortlichen der Jugendpolitik Das Programmleitfaden EACEA oder Nationalagenturen

* falls sowohl die EACEA als auch die Nationalagenturen für die Einreichung Ihrer Vorschläge zuständig sein kann, ziehen Sie bitte den Abschnitt "Wo kann ein Antrag gestellt werden?" zu Rate.

Wo kann ein Antrag gestellt werden?

Informationen zu den im Programmleitfaden entweder durch die Exekutivagentur oder durch die Nationalagenturen umgesetzten Aktionen und Unteraktionen finden Sie im jeweiligen Abschnitt in Teil B des Handbuchs.

In den folgenden Fällen müssen Projekte der Exekutivagentur übermittelt werden:

  • Europäische Nichtregierungsorganisationen (ENGOs), die ihren Sitz in einem der Programmländer haben und Niederlassungen in mindestens acht Programmländern aufweisen;

  • Organisationen mit rechtmäßigem Sitz in Südosteuropa für Aktion 2 (koordinierende Einrichtung) und 3.1 (gastgebende Einrichtung).

  • Anträge unter Aktion 2:
    - durch Einrichtungen, die im Jugendbereich auf europäischer Ebene tätig sind;
    - durch Antragsteller mit Sitz in einem benachbarten Partnerland in Südosteuropa;
    - einschließlich Antragstellern aus den "Sonstigen Partnerländern weltweit";
    - durch zwischenstaatliche Organisationen;
    - durch gewinnorientierte Einrichtungen, die eine Veranstaltung im Bereich Jugend, Sport oder Kultur organisieren;
    - Projekte in Verbindung mit großen europäischen oder internationalen Veranstaltungen (Europäische Kulturhauptstadt, Europäische Sportmeisterschaft etc.);

  • Aktionen aus besonderen Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen.

In allen übrigen Fällen müssen die Projekte bei den folgenden Stellen eingereicht werden: Nationalagenturen.

Zeitplan für die Anträge

Informationen über die durch das Programmleitfaden vorgegebenen Aktionen finden Sie im Zeitplan des Programmleitfadens auf Seite:

Die Frist der durch besondere Aufforderungen vorgegebenen Aktionen finden Sie im Aufruf selbst.

Zuletzt aktualisiert: 12/12/2013  Drucken | Seitenanfang