EACEA
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency

Service tools

Navigation path

  •  Drucken

Action 4.3 — Unterstützung für die Mobilität von Jugendbetreuern

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen EACEA/12/2013

Ziel dieser Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist es die Mobilität und den Austausch von Jugendarbeitern mit Schwerpunkt auf dem Erlernen neuer Fähigkeiten und Kompetenzen zu unterstützen, um ihr Profil als Fachkräfte im Jugendbereich zu bereichern.

Durch die Förderung von langfristigen transnationalen Lernerfahrungen für Jugendarbeiter, wird die Aktion Kapazitäten der in das Projekt einbezogenen Strukturen, welche durch die neuen Perspektiven eines Jugendarbeiters mit einem anderen Hintergrund profitieren, stärken.

Diese Aufforderung wird das Networking von Jugendorganisationen in Europa fördern und zu der Priorität der Politik, Jugendarbeit als Querschnittthema der Politik in Europa zu unterstützen, anzuerkennen und zu professionalisieren, beitragen.

Im Rahmen dieser Aufforderung werden Finanzhilfen für Projekte bewilligt.
Die Ziele dieser Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen sind:

  • Jugendarbeitern die Möglichkeit zu verschaffen, in einem anderen Arbeitsumfeld im Ausland zu arbeiten
  • ein besseres Verständnis der europäischen Dimension der Jugendarbeit zu gewinnen
  • die beruflichen, interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen von Jugendarbeitern zu verbessern
  • Erfahrungsaustausch und Ansätze zur Jugendarbeit und außerschulischer Bildung in Europa zu unterstützen
  • zur Entwicklung stärkerer und qualitativ hochwertigerer Partnerschaften zwischen Jugendorganisationen in Europa beizutragen
  • Qualität und Rolle der Jugendarbeit in Europa zu stärken.

 

Frist für Einreichung von Anträgen:
Vorschläge müssen bis spätestens am 10 September 2013 bis 12.00 Uhr (mittags Brüsseler Zeit) eingereicht werden. Nach diesem Datum wird das online Bewerbungssystem geschlossen.
Die Projekte müssen zwischen dem 01/01/2014 und dem 01/07/2014 anlaufen
Die Projektlaufzeit beträgt höchstens 12 Monate
Die Laufzeit der Mobilität beträgt mindestens 2 Monate und höchstens 6 Monate

Veröffentlichung

Der Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen wurde im Amtsblatt der Europäischen Union C 150/05 vom X29/05/2013 veröffentlicht (ABl. C 150/05 vom 29/05/2013, S. 20).

pdf file en fr de bg cs da et es es it lv lt hu mt nl pl pt ro sk sl fi sv

Leitfaden für Antragsteller

Der Leitfaden für Antragsteller (Erläuterungen im Zusammenhang mit der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen) stellt Informationen in Bezug auf Förderfähigkeits-, Auswahl- und Vergabekriterien sowie auf Finanzverfahren und Bedingungen für das Einreichen von Vorschlägen bereit.

Vorschläge müssen die Bestimmungen des Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen EACEA/12/2013, des Leitfadens für Antragsteller und den Spezifischen Regeln für die Gewährung von Zuschüssen erfüllen.

Leitfaden für Antragsteller: Word file enenen

Spezifische Regeln für die Gewährung von Zuschüssen

Antragsteller werden gebeten, sich vor der Zusammenstellung und Einreichung ihrer Vorschläge die spezifischen Regeln für die Gewährung von Zuschüssen aufmerksam durchzulesen.

Spezifische Regeln: Word file en

Verfahren zur Einreichung von Vorschlägen

Das elektronische Antragsformular steht zum Ausfüllen und Einreichen online zur Verfügung. Alle Antragsteller sind verpflichtet, Ihren Vorschlag online einzureichen.

Schritt 1: Herunterladen des neuen elektronischen Antragsformulars (im Folgenden auch "eForm" genannt)

Bitte drucken Sie den Leitfaden aus und lesen Sie ihn, bevor Sie mit dem Ausfüllen des elektronischen Antragsformulars anfangen.

Herunterladen des elektronischen Antragsformulars

Zum Herunterladen und Ausfüllen der eForm benötigen Sie die Adobe Reader Version 8.1.5 oder neuere Version. Sollten Sie diese Version nicht auf Ihrem Computer installiert haben, so können Sie die letzte Version von Adobe Reader hier herunterladen.

Sie finden auf dieser Seite auch alle technischen Fragen zur eForm:

Schritt 2: Ausfüllen und Einreichen der eForm und Anhänge

Bitte benutzen Sie den Leitfaden für die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen und den Benutzerleitfaden für das elektronischeAntragsformular Word file en, welche Ihnen Schritt für Schritt Hilfestellung leisten.

Eine Papierversion der Antragsdatei (Ausdruck des elektronischen Antragsformulars und der Anhänge), ordnungsgemäß vom bevollmächtigten Vertreter der antragstellenden Einrichtung unterschrieben, muss ebenfalls innerhalb der Einreichfrist des 03. September 2012 an die weiter unten angegebene Adresse geschickt werden.

Anhänge

Nach dem Herunterladen des eForms müssen Sie alle Datenfelder ausfüllen. Außerdem müssen Sie das nachstehende zusätzliche Dokument/Anhang ausfüllen und Ihrem Antrag beifügen:

  1. Beschreibung des Projektes: Word file en en en
  2. Detaillierte Aufstellung des Finanzplans: Word file en en en
  3. Ehrenwörtliche Erklärung des gesetzlichen Vertreters der antragstellenden Einrichtung: Word file en en en

Checkliste: Word file en en en

Zusätzliche obligatorische Formulare mit der papierversion einzureichen

Kontakt

Etwaige Fragen richten Sie bitte an: eacea-p6@ec.europa.eu

Postanschrift

Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur
Abteilung P6
Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen – EACEA/12/2013 – Aktion 4.3
Avenue du Bourget, 1 (BOUR 04/29)
B-1140 Brussels

Referenzdokumente

Die Gewährung von Finanzhilfen der Gemeinschaft unterliegt den nachstehenden festegelegten Rechtsvorschriften und Verfahren:

Zuletzt aktualisiert: 12/12/2013  Drucken | Seitenanfang