EACEA
Bildung, Audiovisuelles und Kultur Exekutivagentur

Service tools

Navigation path

European Commission
BILDUNG, AUDIOVISUELLES & KULTUR
EXEKUTIVAGENTUR
Welcome to eFocus Education!

Die Sonderbeilage "eFocus Education", erstellt von der Exekutivagentur der Europäischen Kommission (EACEA) befasst sich mit EU-Projekten in den Bereichen Bildung und Ausbildung. In Ergänzung zum e-Newsletter der Generaldirektion Bildung und Kultur (GD EAC), wird in dieser Beilage erläutert, wie EU-Politik durch länderübergreifende Projekte, im Rahmen der EU-Programme für Bildung umgesetzt wird.

Die EU bietet Zuschüsse für Aus-und Weiterbildung von der Schul- bis zur Erwachsenenbildung für Menschen in allen europäischen Mitgliedstaaten und darüber hinaus.

Diese Ausgabe von "eFocus Education" beleuchtet EU-Projekte im Bereich der Hochschulbildung, die international ausgerichtet sind und mit Partnern und Zuschussempfängern außerhalb der EU zusammenarbeiten.

Ob EU-finanzierte Projekte für Sie Neuland sind, ob Sie ein erfahrener Projektleiter oder ein an europäischer Bildung interessierter Bürger sind, wir hoffen Sie mit vorliegenden Ergebnissen, Erfahrungen und Erfolgen aus der Praxis zu inspirieren.

Welcome to eFocus Education! Back to EAC e-Newsletter Welcome to eFocus Education!
Europa der Ergebnisse | Lassen Sie sich inspirieren! | EU-Management hinter den Kulissen |  Spotlight auf...
Europa der Ergebnisse
Positionierung Europas als Zentrum exzellenter Hochschulausbildung
Hochschulbildung ist eine treibende Kraft für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Europas. In diesem Bereich sind ständig neue Ideen und Denkweisen gefragt. Diese neuen Ideen entstehen immer weniger im Alleingang, sondern sind vielmehr das Ergebnis des internationalen Austauschs.
Die in der vorliegenden Ausgabe von eFocus vorgestellten Programme sollen genau diesen Austausch fördern. Zudem tragen sie zu einem besseren Verständnis der EU selbst und der Möglichkeiten bei, die hier für Studierende und Wissenschaftler aus der ganzen Welt zur Verfügung stehen.
Im ersten Abschnitt befassen wir uns konkret mit zwei Programmen, die das Profil Europas in der weltweiten Hochschullandschaft schärfen sollen.
Read more
Lassen Sie sich inspirieren!
Entwicklung gemeinsamer Programme und Lehrpläne
Schon seit der Gründung der allerersten Universitäten hat die Hochschullandschaft vom Ideenaustausch zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen profitiert. In diesem Bewusstsein wurden auch die EU-Programme für den Hochschulsektor konzipiert - sowohl innerhalb Europas als auch zwischen Europa und anderen Regionen der Welt.

Im Folgenden werden die verschiedenen Wege erläutert, über die außer-europäische Partner zu Projekten dreier derartiger Programme beitragen.
Read more
EU-Programm-Management hinter den Kulissen
Kooperation mit Partnern außerhalb der EU
Auch wenn die oben vorgestellten Programme von Brüssel aus koordiniert werden, erfordern sie aufgrund ihrer globalen Tragweite eine enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Nicht-EU-Ländern. Die EU-Delegationen fungieren hierbei als Beobachter und Sprachrohr der EU in der Zusammenarbeit mit den Behörden und Menschen in den Gastländern. Einigen Verbänden kommt bei der Förderung und Vertretung von EU-Programmen in der ganzen Welt eine entscheidende Rolle zu.
Klaus Haupt, Leiter des Tempus-Programms bei der EACEA, erläutert die Zusammenarbeit seines Teams mit den nationalen Tempus-Büros.
Read more
Spotlight auf...
Erasmus Cluster-Konferenz "übertragbarkeit und Nutzung von Projektergebnissen",
19. bis 20. November 2012
Eurypedia, Eurydices neue Europäische Enzyklopädie der nationalen Bildungssysteme, wurde verbessert, um die Strategien im Rahmen von Europa 2020 und der allgemeinen und beruflichen Bildung besser zu unterstützen.
Read more
Erasmus Mundus-Themenschwerpunkte
Read more
Jean Monnet-Themenkonferenz ,Trends und Entwicklungen bei Europastudien',
7. bis 8. Februar 2013
Das Jean Monnet-Programm wurde 1989 ins Leben gerufen. Inzwischen ist der Studiengang Europäistik auf der ganzen Welt bekannt.
Read more
Tempus-Studie zum Personalmanagement
Wie sieht das Personalmanagement in Universitäten außerhalb der EU aus?
Read more
Read more Read more
 
EC-AB-13-001-FR-N / 1977-2750
Zuletzt aktualisiert: 21/02/2013  Drucken | Seitenanfang